Sections
Personal tools
  •  

Baumaßnahme Ringstraße und Wimmersbacher Weg

Baubeginn war am 10. April 2017 - Arbeiten noch im Zeitplan

Baumaßnahme Ringstraße und Wimmersbacher Weg

Baumaßnahme der Fa. Gärtner

Update 06.07.2017

Die Kanalbauarbeiten im Wimmersbacher Weg gehen gut voran: inzwischen ist der Kreuzungsbereich zur Ringstraße erreicht.
In der Ringstraße beginnt Mitte nächste Woche der Gehwegausbau, d.h. die Kabel- und Leitungsarbeiten im künftigen Gehwegbereich beginnen.
Die Ampelregelung in der Lobenfelder Straße muss noch diese Woche aufrecht erhalten werden, da das Gesundheitsamt eine weitere Beprobung der neuen Leitung angeordnet hat. Die letzte Probe war bereits in Ordnung und der Zusammenschluß der neuen Leitung mit dem Trinkwassernetz ist vorbereitet. Aufgrund der angeordneten Nachbeprobung liegt die Baustelle jetzt bis zum Vorliegen des Analysergebnisses ca. 4 bis 5 Tage brach... wir bitten die Umstände zu entschuldigen - das haben wir nicht in der eigenen Hand.

Update 22.06.2017

Nach ein paar Problemen mit den Starkeregenereignissen der letzten Wochen ist wieder ein kontinuierlicher Baufluß festzustellen:
in der Ringstraße wurde die neue Wasserleitung verlegt und
im Wimmersbacher Weg wird der neue Abwasserkanal Stück für Stück länger.

Für die Ringstraße konnten die Eigentümergespräche hinsichtlich des neuen Strom- und Glasfaseranschlußes fast alle geführt werden - für die noch ausstehenden Grundstücke wurden teilweise schon Termine festgelegt. Die Gespräche mit den Eigentümern im Wimmersbacher Weg folgen im Anschluß.
Auch die Standorte der künftigen LED-Straßenbeleuchtung wurden festgelegt. In der kommenden Woche soll dann mit dem Umklemmen der Wasserversorgung auf die neue Leitung begonnen werden; sodass die Notversorgung der Ringstraße dann abgebaut werden kann. Die Notversorgung im Wimmersbacher Weg ist gelegt und wird -nach Vorliegen der Beprbungsergebnisse - in Betrieb genommen werden.

Update 08.06.2017

Die Arbeiten gehen gut voran: der Abwasserkanal in der Ringstraße ist verlegt, die Wasserleitungsarbeiten sind kurz vor dem Abschluß. Im Wimmersbacher Weg wird parallel zu den Wasserleitungsarbeiten der Ringstraße bereits am neuen Abwasserkanal gearbeitet. Leider konnten die Hausbesuche seitens der Syna aufgrund von Krankheit und Urlaub immer noch nicht vorgenommen werden... dies muss jetzt zeitnah angegangen werden, da nach Abschluß der Wasserarbtein in der Ringstraße die Kabelverlegungsarbeiten im künftigen Gehwegbereich beginnen sollen.
Durch den Starkregen über Pfingsten kam es zu kleineren Problemen in der Ringstraße. Die Baugrube im unteren Bereich des Wimmersbacher Weges lief leider mehrfach voll, so dass u.a. der Telekomverteiler unterspült und in die Baugrube gestürzt ist. Durch die Baufirma wurde die Baustelle umgehend gesichert - ein längerer Ausfall der Telefone konnte dadurch verhindert werden.

Update 11.05.2017

Auf der heutigen Baubesprechung wurden die Verlegearbeiten der versch. Versorger besprochen: Straßenbeleuchtungskabel, Stromversorger, Telekom-Leitungen sowie Glasfaserleerohre werden nebeneinander im künftigen Gehwegbereich verlegt. Für die Straßenquerungen werden die Leitungen in einem zusätzlichen Kabelschutzrohr verlegt werden. Die Baustelle geht ihren Gang. Ein Termin für die "Hausbesuche" seitens der Syna kann aufgrund von Urlaub- und Krankheitsausfällen leider noch nicht terminiert werden.

Update 04.05.2017

Die Arbeiten liegen im Zeitplan. Aufgrund des deutlich nässeren Bodens muss eine um 30 cm stärkere Schotterschicht eingebaut werden, sowie das Kanalrohr in ein Vlies eingebettet werden.
Hinsichtlich der Sanierung der Hausanschlüsse Wasser und Abwasser auf Privatgrund muss die Gemeinde leider mitteilen, dass die Fa. Gärtner nicht bereit ist, diese Zusatzleistungen für die jeweiligen Eigentümer zu erbringen. Nähere Informationen bekommen die von der Baustelle betroffenen Eigentümer in einem weiteren Eigentümeranschreiben im Laufe der kommenden Woche.

Update 27.04.2017

Die Baustelle wandert langsam aber sicher aufwärts: der erste Kanalschacht ist gesetzt.
Die Baugrube auf der Lobenfelder Straße wurde provisorisch geschlossen, so dass die Ampel zur Verkehrsregelung wieder abgebaut werden konnte und der Verkehr wieder reibungslos fliessen kann.
Die Kanalarbeiten sollen Mitte Mai abgeschlossen sein. Im Anschluß erfolgt die Verlegung der neuen Wasserleitung. Ab Mitte Mai wird ein Vertreter der Syna alle Anwesen in der Ringstraße besuchen, um die Anbschlußarbeiten Strom und Breitband zu besprechen. Insbesondere die Kabelführung im Grundstück und ins Haus werden hier Thema sein. Möglichst wird ein Vertreter der Gemeinde hier ebenfalls mitkommen, um für Fragen zum Breitbandausbau zur Verfügung zu stehen.
Bisher liegen die Arbeiten noch voll im Zeitplan...

Update 21.04.2017

Die ersten Meter Kanal sind gezogen. Wie sich gezeigt hat, ist der Untergrund sehr weich, so dass zusätzlich zum Rohrauflager noch ein Vlies eingebracht werden muss. Interessant ist es, den alten Straßenaufbau zu sehen: direkt auf die Erde wurde mit Muschelkalksteinen "gestickelt" und ein paar Zentimeter Asphalt aufgebracht. Dies erklärt den schnellen Verschleiß der Straße, selbst nach Flickarbeiten - durch den weichen Boden und den fehlenden Unterbau fehlte hier einfach die Stabilität...

Update 10.04.2017

Beginn der Baumaßnahmen. Um den neuen Kanal an die Lobenfelder Straße anschließen zu können, wurde eine Baustellenampel gestellt. Nach Anschluß der Wasserleitung wird die Oberfläche wieder hersgestellt, damit die halbseitige Sperrung aufgehoben und die Ampel wieder entfernt werden kann.

Update 28.03.2017

Wie die Baufirma mitteilt, wird am 10. April mit der Baustelle begonnen werden. Die Beweissicherung ist abgeschlossen - auf der ersten Baustellenbesprechung am 13.04 werden die neuralgischen Punkte nochmals begutachtet werden.

Update 08.03.2017

Wie im letzten Jahr durch den Gemeinderat beschlossen, wird im Jahr 2017 die „Ringstraße“ sowie ein Teilstück des „Wimmersbacher Weg“ endgültig hergestellt werden. Die Maßnahme umfaßt den Austausch der Wasserversorgungsleitungen sowie der Abwasserkanäle sowie die endgültige Herstellung der Straßendecke mit Gehweg und Straßenbeleuchtung. Weiterhin werden durch die Gemeinde die Leerrohre sowie Hausanschlüsse für den Glasfaserausbau verlegt und durch die SÜWAG / SYNA die Dachständer der Stromversorgung auf Erdverkabelung umgestellt.

Nach dem Ergebnis der Ausschreibung hat die Gemeinde Spechbach die Fa. Michael Gärtner GmbH aus Eberbach als günstigsten Bieter beauftragt. Ein erstes Baustellengespräch unter Beteiligung des Planungsbüros sowie der Baufirma und der Gemeinde hat bereits vor Ort stattgefunden.

Baubeginn in der Ringstraße wird voraussichtlich am 20. März 2017 mit der Einrichtung der Baustelle sein. Die ersten Aufgrabungen sind für den 3. April vorgesehen. Mit der Ringstraße wird begonnen, die ersten Arbeiten am „Wimmersbacher Weg“ sollen dann ab dem 09. Juli 2017 folgen.

Wenn alles wie vorgesehen funktioniert, soll die Baustelle Anfang November 2017 abgeschlossen sein.

Wir bitten für die im Zuge der Baumaßnahme auftretenden Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten und Straßensperrungen um Verständnis.

Die Beweissicherung auf vorhandene Bauschäden wird derzeit bereits durchgeführt.

Nachrichtenticker
+++ „Intelligente Marktplätze“ - Kooperationsvereinbarung unterzeichnet --> Aktuelles +++

+++ Bundestagswahl 24.09.2017: Stimmzettel eignetroffen: Briefwahl kann beantragt werden --> Rathaus - Wahlen +++

+++ Sommerausgabe des Amtsblattes unserer Partnergemeinde Spechbach / F --> Bürgerinfo - Amtsblatt +++

+++ Stellenausschreibung Ausbildungsplätze 2018 beim Regierungspräsidium --> Rathaus - Stellenanzeigen +++

+++ BürgerEnergiedorf Spechbach: auch bei Facebook: http://www.facebook.com/BuergerEnergiedorf +++
Wetter in Spechbach
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Spechbach www.wetter.de
Anfahrt nach Spechbach
Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen
Aktuelle Blutspendetermine in
Spechbach, Epfenbach