Sections
Personal tools
  •  

Corona-Pandemie: aktuell kein Corona-Fall in Spechbach / Organisation der Hilfsangebote im Kreisgebiet

sowie Hinweis auf abgesagte Veranstaltungen bzw. Betriebseinstellungen

Corona-Pandemie: aktuell kein Corona-Fall in Spechbach / Organisation der Hilfsangebote im Kreisgebiet

Bürgerbriefe des Bürgermeisters

Der bisher in häuslicher Quarantäne befindliche, positiv auf Covid-19 gestesteter, Spechbacher Bürger ist wieder gesund - somit haben wir keinen aktuellen Corona-Fall mehr in Spechbach.


Organisation der Hilfsangebote im Rhein-Neckar-Kreis durch das Deutsche Rote Kreuz

Der DRK-Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e. V. koordiniert Hilfsangebote per Telefon-Hotline. Diese Hotline ist seit heute in Betrieb. Hilfesuchende und Helfende können sich unter der folgenden Rufnummer melden: 07261/1441310 (Täglich von 09:00-17:00 Uhr)



3. Bürgerbrief von Bürgermeister Zimmermann

Liebe Spechbacherinnen, liebe Spechbacher,

die geänderte CORONA – VO des Landes B.-W, sowie die Allgemeinverfügung der Gemeinde Spechbach hängt immer aktuell am Rathaus, Hauptstraße 35, am Schaukasten/ Haupteingang aus.

Sie wird weiterhin immer zeitnah hier auf unserer Homepage www.spechbach.de sowie zeitversetzt im Amtsblatt veröffentlicht.

Bleiben Sie ruhig und besonnen. Schenken Sie vor allem der „Gerüchteküche“ keinen Glauben, sondern informieren Sie sich ausschließlich über vertrauenswürdige Informationsquellen oder eben über unseren Aushang/Homepage.

Bleibe Sie bitte alle gesund und halten sich an die vorgeschriebenen Regeln!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Guntram Zimmermann, Bürgermeister


2. Bürgerbrief von Bürgermeister Zimmermann

Liebe Spechbacherinnen, liebe Spechbacher,

Hand aufs Herz – es war zu erwarten, dass auch in Spechbach der erste Fall einer Covid - 19 Coronainfektion auftritt.

Der erste Corona - Infizierte in Spechbach wurde aktuell amtsärztlich bestätigt.
Die Person hatte sich zuvor in einem europäischen Risikogebiet aufgehalten - bevor dieses als solches deklariert wurde. Nach Heimkehr und Kontaktaufnahme mit dem Gesundheitsamt wurde sie positiv getestet und befindet sich seitdem in häuslicher Isolation bzw. Quarantäne. Kontaktpersonen werden aktuell getestet. Ich habe mit der Person telefoniert und kann mitteilen, dass der Gesundheitszustand nicht besorgniserregend ist. Die Person bleibt weiterhin ruhig und besonnen. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich keine weiteren Informationen zur Person preisgeben kann und werde.

Unabhängig davon wird es mit Sicherheit kein Einzelfall in Spechbach bleiben!!

Daher bleiben Sie bitte zuhause, verlassen Sie Ihr Haus/Ihre Wohnung nur um dringend d.h. lebensnotwendige Erledigungen vorzunehmen und halten sich an die wirklich ganz einfachen Regeln.

Wenn Sie an sich oder Ihren Familienmitgliedern Krankheitssymptome feststellen, wenden Sie sich telefonisch direkt an die Hotline des Gesundheitsamtes 06221 5221881 oder an den kassenärztlichen Notdienst unter 116117.

Die Gemeinde Spechbach steht weiterhin in engem Kontakt zum Gesundheitsamt. Das Krisenteam der Gemeinde trifft sich regelmäßig zur Lagebeurteilung und Maßnahmenkoordination.

Bleiben Sie gesund und besonnen!

Ihr
Guntram Zimmermann, Bürgermeister



1. Bürgerbrief von Bürgermeister Zimmermann

Liebe Spechbacherinnen, liebe Spechbacher,

Corona ist eine noch weitgehend unbekannte Erkrankung, deren Eindämmung sicher auch eine Herausforderung an die Gesellschaft ist. Fieberhaft arbeiten Wissenschaftler an der Entwicklung von Gegenmitteln und -maßnahmen.

Nun liegt uns allen die Verordnung der Landesregierung mit den ersten Einschnitten in das öffentliche Lebens vor. Den Verordnungstext finden Sie auch auf unserer Homepage www.spechbach.de

Ich bitte Sie alle in ruhiger und disziplinierter Weise diese Verordnung einzuhalten!!

Angst und Panik sind ein völlig falscher Ratgeber!

Wichtig wird sein, dass wir gemeinsam -und doch sicher zeitweise räumlich getrennt- diese Herausforderung annehmen und auch gemeinsam meistern!

Dies vor allem um die Mitbürgerinnen und Mitbürger der sogenannten „Risikogruppen“ (Ü 60, Kleinkinder und Menschen mit Vorerkrankungen, sowie Immunschwäche) zu schützen!!

Auf Grund der doch sehr dynamischen Entwicklung der Virusverbreitung bitte ich Sie ausdrücklich darum, sich täglich in regelmäßigen Abständen über mögliche weitere Einschränkungen zu informieren. Diese und weitere örtliche Infos erhalten Sie über den Aushang am Rathaus und über unsere Homepage www.spechbach.de!!

Die Schule, der Kindergarten, die Kernzeitbetreuung, der generationsübergreifende Mittagstisch, die Clubhäuser mit integrierten Gaststätten sind bis auf weiteres geschlossen. Die Turn- und Festhalle ist für den Sportbetrieb und für kulturelle Veranstaltungen ebenfalls bis auf weiteres gesperrt. Bitte beachten Sie auch, daß Veranstaltungen der Volkshoch- und Musikschule sowie Fitnessstudios genau wie unser Jugendcafe und die kath. Bibliothek im Pfarrzentrum ebenfalls geschlossen sind.

Die Lebensmittelnahversorgung, auch bei unserer Metzgerei – Meister, ist weiterhin sichergestellt und es sind keine Panikkäufe sinnvoll oder gar erforderlich! Auch jetzt noch können Sie sich bei www.emmas.app einen Zugang installieren und digital Lebensmittel bei unserem Förderprojekt „EmmasApp“ nach Registrierung bestellen und an die Abholstation – Meister liefern lassen.

Überhaupt wird hier auch die digitale Welt auf die Probe gestellt. Unsere Spechbacher Grundschule beispielsweise betreut ihre Schüler nicht nur mit Hausaufgaben in Papierform, also analog, sondern sie halten per Mailing auf einer Internetplattform Kontakt mit ihren Schülern.

Ein Hinweis noch zu den sozialen Medien. Bitte sind Sie vorsichtig! Nicht allen/allem kann man trauen! Verlassen Sie sich hier auf Ihren gesunden Menschenverstand und recherchieren Sie selber, gerne auch bei uns im Rathaus mittels Anfrage per Mail.

Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden!
Bleiben Sie vor allem gesund!!

Ihr Guntram Zimmermann, Bürgermeister


Betriebseinstellungen und Absagen von Veranstaltungen

Angaben ohne Gewähr und ohne Garantie auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie, dass Termine vom Internetkalender (linke Spalte) hier nicht separat aufgeführt werden.

DRK Bereitschaft Spechbach: Einstellung des Helfer-vor-Ort-Systems zum 01.03.2020 auf Anweisung des DRK Kreisverbandes Rhein-Neckar/Heilberg

Spechbacher Mittagstisch: Einstellung des Essensbetriebs ab 16. März 2020 - vorerst bis 20.04.2020

Grundschule Spechbach: Einstellung des Schulbetriebs ab 17. März 2020 bis 19. April 2020

kath. Kindergarten St. Martin: Einstellung des Kindergartenbetriebs ab 17. März 2020 bis 19. April 2020

Kernzeitbetreuung: Einstellung der Betreuung ab 17. März 2020 bis 19. April 2020

Gemeinde Spechbach: Schließung des Jugendcafes ab 17. März 2020 bis 19. April 2020

Gemeinde Spechbach: Sperrung aller Spielplätze ab 18. März 2020 bis 19. April 2020

Evangelische Kirchengemeinde Epfenbach und Spechbach: Aussetzen der Gottesdienste ab 17. März 2020

Katholische Kirchengemeinde Seelsorgeeinheit Waibstadt: Aussetzen der Gottesdienste ab 17. März 2020

Katholische Kirchengemeinde Seelsorgeeinheit Waibstadt: Schließung des Pfarrbüros für den Publikumsverkehr ab 17. März 2020

Gesangverein Eintracht: Einstellen der Singstunden ab 17. März 2020

Turnverein Spechbach: Einstellen des Übungsbetriebs ab 17. März 2020

Gemeinde Spechbach: Einstellung des Schulbetriebs ab 17. März 2020 bis 19. April 2020

Gemeinde Spechbach: Einstellung der Geburtstagsbesuche bei den Altersjubilaren ab 19. März 2020

DRK Ortsverein Spechbach: Aussetzung der Haussammlung 2020


Inwieweit weitere Vereine ihre Veranstaltungen absagen oder verschieben, bleibt abzuwarten.


Stimmen aus der Landesregierung vom 16. März 2020

Ministerpräsident Winfried Kretschmann: „Die Zahl der infizierten Menschen im Land steigt weiter stark. Gleichzeitig gelingt es uns aktuell sehr gut, alle erkrankten Menschen medizinisch bestmöglich zu versorgen. Um dies auch in den kommenden Wochen sicherzustellen, müssen wir die Ausbreitung des Virus noch stärker verlangsamen. Die Verlangsamung ist unser oberstes Ziel – und deshalb haben wir heute weitere entschiedene Maßnahmen beschlossen. Ich bin mir bewusst, dass wir den Bürgerinnen und Bürgern damit einiges abverlangen. Aber nur so können wir die Krise mit geeinter Kraft bewältigen.“


Gesundheitsminister Manne Lucha: „Wir müssen jetzt weitere Vorkehrungen für den Schutz besonders gefährdeter Gruppen treffen und die medizinische Versorgung ausbauen, damit bei einem zu erwartenden weiteren Anstieg der Fallzahlen die medizinische Versorgung der schwer Erkrankten gewährleistet werden kann.“

Nachrichtenticker
+++ CORONA-Pandemie: Verordnung der Landesregierung vom 29.03.2020 sowie Allgenmeinverfügung der Gemeinde vom 21.03.2020--> Informationen unter Aktuelles +++

+++ Gemeinde sucht Wohnraum als Mieter --> Aktuelles (Seite 2) +++

+++ Das BürgerEnergieDorf Spechbach ist auch bei Facebook zu finden... +++
Wetter in Spechbach
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Spechbach www.wetter.de
Anfahrt nach Spechbach
Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen
Aktuelle Blutspendetermine in
Spechbach, Epfenbach