Sections
Personal tools
  •  

Earth Hour 2017 am Samstag, 25. März 2017

In allen 13 Elsenztal-Gemeinden wird zentral von 20.30 bis 21.30 Uhr die Straßenbeleuchtung abgeschaltet

Earth Hour 2017 am Samstag, 25. März 2017

Earth Hour 2017

Jedes Jahr begeht die Welt im März die "Earth Hour": unter der Egide des WWF wurde diese Aktion ins Leben gerufen:

Die globale Erwärmung wird immer offensichtlicher. Die zum Teil irreversiblen Folgen des Klimawandels sind bereits Realität.
Dürrekatastrophen, Hochwasser, Wetterkapriolen – sie alle werden laut wissenschaftlichen Analysen durch die klimatischen Veränderungen begünstigt. Vor allem viele Tiere leiden schon jetzt unter den Folgen des Klimawandels.

Machen wir weiter wie bisher, wird es Arten wie z.B. den Afrikanischen Elefanten vielleicht schon bald nicht mehr geben. Wer das Klima schützt, schützt auch den Erhalt der Arten. Deswegen machen Millionen von Menschen rund um die Welt am 19. März 2016 um 20:30 Uhr das Licht aus. Gemeinsam setzen sie ein Zeichen und fordern: Mehr Klimaschutz – für einen lebendigen Planeten.

Am 25. März von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr gehen rund um den Globus die Lichter aus. Ihren Anfang nahm die Aktion im Jahr 2007 in Sydney. In den darauffolgenden Jahren breitete sie sich dann über die gesamte Welt aus. Mittlerweile wird die „Stunde der Erde“ auf allen Kontinenten in über 170 Ländern begangen. Weltweit nahmen im vergangenen Jahr rund 7.000 Städte teil, allein in Deutschland waren es 241. Darunter waren auch Bammental, Epfenbach, Eschelbronn, Gaiberg, Gauangelloch, Lobbach, Mauer, Meckesheim, Neckargemünd, Neidenstein, Spechbach, Wiesenbach und Zuzenhausen.

Getreu dem diesjährigen Motto, „Klimaschutz geht gemeinsam!“ werden sich die 13 Gemeinden wieder gemeinsam an der Earth Hour beteiligen und für eine Stunde die Straßenbeleuchtung abschalten. Mit dem symbolischen Abschalten soll ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz gesetzt werden. Die Earth Hour ist nicht als Einsparmaßnahme gedacht, sondern soll auf die Problematik des Klimawandels aufmerksam machen und auch zeigen, dass jeder seinen Teil zum Klimaschutz beitragen kann und muss.

Die Abschaltung der Straßenbeleuchtung erfolgt über die Netzleitstelle der Syna GmbH in der Zeit von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr. Wir bitten in dieser Zeit von Störmeldungen an die Syna abzusehen. Private Haushalte sind von der Abschaltung nicht betroffen. Wir bitten alle Autofahrer in dieser Zeit um erhöhte Aufmerksamkeit.

Alle Bürger sind aufgerufen, sich an dieser Aktion zu beteiligen und um 20.30 Uhr die Lichter zu löschen - wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.wwf.de/earthhour/.

Nachrichtenticker
+++ Kerwe in Spechbach --> Aktuelles (Hinweis: das Rathaus bleibt am Kerwemontag, 25.09. geschlossen) +++

+++ Bundestagswahl 24.09.2017: am Kerwesonntag nicht vergessen, wählen zu gehen!! +++

+++ Sommerausgabe des Amtsblattes unserer Partnergemeinde Spechbach / F --> Bürgerinfo - Amtsblatt +++

+++ „Intelligente Marktplätze“ - Kooperationsvereinbarung unterzeichnet --> Aktuelles +++

+++ BürgerEnergiedorf Spechbach: auch bei Facebook: http://www.facebook.com/BuergerEnergiedorf +++
Wetter in Spechbach
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Spechbach www.wetter.de
Anfahrt nach Spechbach
Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen
Aktuelle Blutspendetermine in
Spechbach, Epfenbach