Sections
Personal tools
  •  

Spechbach aktiv! Spechbach ehrt seine Besten

Spechbach Aktiv am 22.01.2017 - ein Rückblick

Spechbach aktiv! Spechbach ehrt seine Besten

Viele Männer und Frauen tun Gutes und sind im und für den Ort aktiv. Bürgermeister Guntram Zimmermann (Mitte) hat ihre Leistungen gewürdigt.

Pressemitteilung zur Ehrung 2017

(mgs). Für Guntram Zimmermann ist es eine liebgewordene Tradition, jährlich Sportler und Bürger und ihre Aktivitäten, Taten und Erfolge zu würdigen und ihnen als Erinnerung eine Anstecknadel mit Ortswappen und Tasse zu überreichen. Mit einem humorigen Grußwort leitete er die Sportler- und Bürgerehrung „Spechbach aktiv“ ein, nachdem die Jüngste im Bürgersaal, die neunjährige Leni Seegers, mit einem virtuos gespielten Klavierstück die zu Ehrenden und Gäste einstimmte.

Von guten Vorsätzen für mehr Sport und gesünderem Essen, für mehr gesellschaftliches Engagement, bleibt vielen Menschen nach dem Rausch der Silvesternacht nicht mehr viel übrig. Umso stolzer ist Zimmermann auf seine Spechbacher, die ihren guten Vorsätzen treu geblieben sind, sich auf vielfältige Art und Weise engagieren, Vorbild geben und ihr Dorf über die Ortsgrenzen hinaus bekannt machen. Zu ihnen gehört Erna Schneid. Sie singt seit 65 Jahren aktiv im katholischen Kirchenchor. Der Bürgermeister brachte sie mit seinem Lob für so viel Treue nicht aus der Ruhe und noch ein Senior, Karl-Otto Schleidt, genoss die Aufmerksamkeit für seine Ehrung zur Kreismeisterschaft als Züchter im Kleintierzuchtverein. Der junge Armin Barth ist ein exzellenter Fotograf und Filmer für unter anderem Natur und Landschaft. Er ist bereits mit drei Goldmedaillen beim Fotokunstwettbewerb Trierenberg Super Circuit ausgezeichnet worden.

Aktiv als Retter und Blutspender

Den Blutspendern Tobias Horn und André Paulmann und den Helfern vor Ort und Mitgliedern im Deutschen Roten Kreuz, Käthe Barth, Camilla Barth-Keppner und Markus Zappe, gebührt größter Dank, sind sie doch in Notsituationen unverzichtbare Helfer und schnellstmöglich zur Stelle.

Unterstützung für Asylsuchende und Flüchtlinge

Seit vor rund sechs Jahren die ersten Asylsuchenden in der Gemeinschaftsunterkunft im Ort eingezogen sind, kümmert sich ein Helferkreis um die Belange der Bewohner. Dafür wurde nun Ferdi Oberheinrich, dem Ehepaar Chu/Hesse-Chu, Julius Jordan und Agathe Förderer gedankt. Angele Oberheinrichs Hilfsprojekt ist ein anderes. Sie unterrichtet Kinder in abseits gelegenen Gebieten Indiens via Computer in englischer Sprache.

Geselligkeit wird in Spechbach groß geschrieben

Die Spechbacher feiern gerne und die Kerwe hat im Jahr 2016 eine Renaissance durch eine neue Konzeption und eine hochprofessionelle Organisation erfahren, zu der die Kerweborschd und ein Organisationsteam maßgeblich beigetragen haben. Den besonderen Einsatz von Ralf Christ, Manuel Kischlat, Peter Steinhauser und Familie Probst honorierte Bürgermeister Zimmermann mit einem Gutschein für ein Fass Bier. Beim Weihnachtsdorf schätzt man ihre Grillkünste, doch seit ihrer Teilnahme an Grillmeisterschaften wie kürzlich in Erbach kennt man die Spechbacher Peter Steinhauser, Frank und Danny Malischewsky und Joachim Hermstedt auch in einem größeren Kreis.

Pädagogisch wertvoll

Die gesunde Ernährung der Kinder ist den Erzieherinnen im Katholischen Kindergarten ein großes Anliegen. Für das wissenschaftlich unterstützte Projekt „Komm mit in das gesunde Boot“ wurden sie als erster Kindergarten in Baden-Württemberg zertifiziert. Jens Ronacher ist Imker, pflegt und hegt am Ort einen Bienenstock und leitet Schüler beim Honigmachen an. Der Schafhirte Ludwig Gänger erschien in seiner Berufskleidung im Bürgersaal. Er nimmt seit bald 30 Jahren am Preishüten in Markgröningen teil und belegt stets erste Plätze. Falk Jungmann errang beim Eberbacher Kuckucksmarkt den ersten Preis für das beste Jungrind.

Dank an Sportler

Die Leistungen der Schützen sind aller Ehren wert. Unter anderem schafften es Martin Hildenbrand und Florian Hildenbrand, Vater und Sohn, mit demselben Ergebnis auf jeweils den 2. Platz in ihrer jeweiligen Klasse. Hans-Jürgen Kopietz, Manfred Braun, Manuel Mack, Tim Stahl, Dirk Schöder, Timo Braun, Georg Wolf, Herbert Streib sind ebenfalls große Leistungsträger, die ihre Erfolge mit guten Platzierungen einzeln oder als Mannschaft unterstrichen haben.


Aufforderung zur Meldung zu Ehrender 2017

Wie in jedem Jahr nun auch jetzt wieder - die direkte Aufforderung an die Vereinsvorstände in Betracht kommende Vereinsmitglieder für die Veranstaltung „Spechbach Aktiv“ im kommenden Januar 2017 zu benennen.

Bitte melden Sie besonders aktive und seit vielen Jahren ehrenamtlich tätige Mitglieder, sowie erfolgreiche Sportler (keine Orts- und Clubmeisterschaften) Ihres Vereines jetzt umgehend an uns weiter. Dies gilt natürlich auch für ganze Mannschaften; -bitte die Jugendmannschaften nicht vergessen!!

Damit wir auch einladen, planen und vorbereiten können, bitten wir um Vorlage bis spätestens zum:
30. November 2016

Sollten in ihrem Verein keine Mitglieder für eine Ehrung in Betracht kommen, bitten wir ebenfalls um schriftliche Mitteilung !! Ihre Mitteilung geben Sie bitte entweder im Rathaus direkt ab, faxen Sie uns unter 06226/950060 oder per mail anFranziska Schneid

Vielen Dank!

Ihr Guntram Zimmermann, Bürgermeister

Nachrichtenticker
+++ Anmeldung Ferienspecht nicht vergessen --> Aktuelles +++

+++ auch dieses Jahr wieder: Ferienjobs in den Sommerferien beim Bauhof --> Rathaus - Stellenanzeigen +++

+++ Stellenausschreibung Kindergarten St. Martin --> Rathaus - Stellenanzeigen +++

+++ BürgerEnergiedorf Spechbach: auch bei Facebook: http://www.facebook.com/BuergerEnergiedorf +++
Wetter in Spechbach
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Spechbach www.wetter.de
Anfahrt nach Spechbach
Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen
Aktuelle Blutspendetermine in
Spechbach, Epfenbach