Sections
Personal tools
  •  

Einschränkungen durch die Corona-Pandemie

Änderungen ab Montag, 04.05.2020: Persönliche Vorsprache im Rathaus wieder möglich - Änderungen ab Mittwoch, 06.05.2020: Spielplätze öffnen wieder

Einschränkungen durch die Corona-Pandemie

Corona (Gemeinde Spechbach)

Persönliche Vorsprache im Rathaus wieder möglich - Terminvereinbarung zwingend erforderlich - Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen „Masken-Pflicht“ im Rathaus!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Die ersten Wochen der Corona-Pandemie haben Sie durch große Disziplin im Umgang mit den Vorgaben zum Infektionsschutzes bewältigt. Es liegen jedoch noch mehrere Wochen oder sogar Monate vor Ihnen! Seien Sie weiterhin diszipliniert, halten Sie Abstand, nehmen Sie die Vorgaben zum Infektionsschutz ernst und halten Sie die Vorgaben ein.

Das Spechbacher Rathaus wurde aus Gründen des Infektionsschutzes nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie für den Publikumsverkehr geschlossen. Ab dem kommenden Montag, 04. Mai 2020 werden wir Ihnen für ihre Anliegen wieder eine Vorsprache im Rathaus ermöglichen. Hierfür ist jedoch eine Terminvereinbarung mit den jeweiligen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern zwingend notwendig.

Verwaltung
Haupt- u. Ordnungsamt: 06226 - 950030, hauptamt(at)gemeinde.spechbach.de
Kämmerei u. Bauamt sowie Standesamt: 06226 - 950020, kaemmerei(at)gemeinde.spechbach.de
Gemeindekasse: 06226 - 950032, rechnungsamt(at)gemeinde.spechbach.de
Melde, Pass- u. Gewerbeamtamt: 06226 - 950031, meldeamt(at)gemeinde.spechbach.de
Friedhofsverwaltung: 06226 - 950022, buchhaltung(at)gemeinde.spechbach.de Sekretariat des Bürgermeisters 06226 - 950010 (vormittags besetzt), sekretariat(at)gemeinde.spechbach.de

Bauhof
Marvin Dick: 0173-5103729, bauhof(at)gemeinde.spechbach.de
Christian Noege-MünkelMarvin Dick: 0152-55283806, bauhof(at)gemeinde.spechbach.de
Florian Dautel: 0172-6208571, bauhof(at)gemeinde.spechbach.de

Die entsprechenden Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter können auf der Homepage der Gemeinde (www.spechbach.de) abgerufen werden. Weiterhin steht Ihnen selbstverständlich die Behördenrufnummer 115 zur Verfügung.

Sind Sie bitte nicht überrascht, wenn Sie am Rathauseingang klingeln müssen und mittels Sprechanlage hinsichtlich Ihrer Terminvereinbarung befragt und zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen aufgefordert werden oder, wenn Sie keinen Termin vereinbart haben, abgewiesen und um Terminvereinbarung gebeten werden.

Ihr Guntram Zimmermann, Bürgermeister


8. Verordnung zur Änderung der CoronaVO - Die wichtigsten Änderungen kurz zusammengefasst

  • Im öffentlichen Raum dürfen Personen auch mit Personen eines weiteren/anderen Hausstands unterwegs sein
  • In privaten Räumen sind nun nicht mehr nur direkte Verwandte (Großeltern, Eltern, Kinder, Enkel), sondern zusätzlich auch Geschwister (Seitenlinie) und deren Nachkommen (also Kinder und Enkel) von der Fünf-Personen-Grenze bei Ansammlungen im nichtöffentlichen Raum ausgenommen.
  • Musikschulen und Jugendkunstschulen können einen eingeschränkten Betrieb aufnehmen
  • Fahrschulen können wieder den Betrieb aufnehmen, ebenso Flugschulen
  • Sonnenstudios dürfen wieder öffnen
  • Weitere körpernahe Dienstleistungen mit vergleichbaren Hygienestandards wie Friseure dürfen öffnen. Dazu zählen:
    • Massagestudios
    • Kosmetikstudios
    • Nagelstudios
    • ◦Tattoo-Studios
    • Piercingstudios
  • Vergnügungsstätten wie Spielbanken, Spielhallen sowie Wettvermittlungsstellen dürfen unter Hygieneauflagen wieder öffnen. Sie dürfen aber keine gastronomischen Angebote anbieten.
  • Freiluft-Sportanlagen für Sportaktivitäten ohne Körperkontakt dürfen unter Auflagen wieder öffnen
  • Freiluft-Sport mit Tieren kann unter Auflagen wieder stattfinden, etwa Reitanlagen und Hundeschulen
  • Sportboothäfen dürfen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder den Betrieb aufnehmen
  • Luftsport ist wieder möglich. Dazu zählt auch der Modellflug.
  • Die Alltagsmasken sind nicht nur in Läden und im Nahverkehr, sondern auch im Personenfernverkehr (Züge der DB AG) zu tragen sowie in Flughafengebäuden.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-lockerungen-11-mai/

Weitere Lockerungen wird es bereits ab 18.05.2020 geben:

  • Speisegaststätten dürfen ab 18. Mai 2020 unter Auflagen wieder öffnen. Bis dahin ist weiterhin nur der Außer-Haus-Verkauf möglich.
  • Freizeiteinrichtungen im Freiluftbereich, etwa Ausflugsziele, für die Eintrittsgeld zu entrichten ist, dürfen unter Auflagen öffnen. Das gilt nicht für Freizeitparks.
  • Ab 18. Mail dürfen auch Campingplätze wieder öffnen für Übernachtungen in Wohnwagen, Wohnmobilen oder festen Mietunterkünften. Auch die Beherbergung in Ferienwohnungen und vergleichbaren Wohnungen wird wieder zugelassen. Das gilt jeweils nur soweit eine Selbstversorgung möglich ist. Die Nutzung von Gemeinschaftseinrichtungen ist untersagt.


Nachrichtenticker
+++ CORONA-Pandemie: alle wichtigen Informationen unter Aktuelles +++

+++ Grundschule: Unterricht für die Klasse 4 geht ab 18. Mai wieder los! +++

+++ Bürgermeisterwahl am 05. Juli 2020 --> Wahlbekanntmachung und Stellenauschreibung --> Rathaus - Wahlen +++

+++ Gemeinde sucht Wohnraum als Mieter --> Aktuelles (Seite 2) +++

+++ Das BürgerEnergieDorf Spechbach ist auch bei Facebook zu finden... +++
Wetter in Spechbach
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Spechbach www.wetter.de
Anfahrt nach Spechbach
Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen
Aktuelle Blutspendetermine in
Spechbach, Epfenbach