Sections
Personal tools
  •  

Hitze und Trockenheit lässt Risiko für Borkenkäferbefall steigen – Privatwaldbesitzer sollen ihre Wälder kontrollieren

Pressemitteilung des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis vom 21.08.2018

Die Trockenheit und Hitze der letzten Wochen lässt das Risiko für Borkenkäferbefall steigen. Bei hohen Temperaturen geht die Entwicklung der Borkenkäferlarven schneller voran, gleichzeitig sind durch die Trockenheit die Bäume geschwächt und können nicht ausreichend Harz produzieren um den Befall abzuwehren.

Sowohl im Odenwald als auch im Kraichgau gibt es aktuell bereits an vielen Stellen Borkenkäferbefall.

Kontrolliert werden sollten alle Fichtenbestände. Die Wahrscheinlichkeit für Stehendbefall dürfte dabei in der Nähe zu noch nicht aufgearbeitetem Sturmholz am höchsten sein.


Kennzeichen eines Käferbefalls sind:

• braunes Bohrmehl auf der Rinde, unter Rindenschuppen, auf Spinnweben, am Stammfuß und auf der Bodenvegetation
• Harztröpfchen und Harzfluss am Stamm, vor allem am Kronenansatz
• helle Flecken, sogenannte ‚Spiegel‘, auf der Rinde durch die Tätigkeit der Spechte, wodurch größere Rindenstücke abfallen und das helle Splintholz sichtbar wird
• charakteristische Fraßbilder unter der Rinde
• Rötung
• Abfall grüner oder roter Nadel

Befallene Bäume sollten schnellstmöglich gefällt und entrindet bzw. aus dem Wald gefahren werden.

Nachrichtenticker
+++ Sicherheitsmeldung: eingeschränkte Mail-Kommunikation mit der Verwaltung --> Aktuelles +++

+++ Bebauungsplangebiet "Taubenbaum" - Offenlage beginnt --> Aktuelles +++

+++ Spechbacher Mittagstisch "Wirtschaft zum Specht" gewinnt Bürgerpreis der Sparkasse Kraichgau! +++

+++ Spechbach Aktiv - Vereine können ihre Vorschläge machen - die Zeit läuft! +++

+++ BürgerEnergiedorf Spechbach: auch bei Facebook: http://www.facebook.com/BuergerEnergiedorf +++
Wetter in Spechbach
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Spechbach www.wetter.de
Anfahrt nach Spechbach
Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen
Aktuelle Blutspendetermine in
Spechbach, Epfenbach